Dr. Hans-Georg Sarx Gedächnispreis

Preisträger der Stiftung

 

1989 an Hartmut Evers, VLB
(Untersuchung über die Herkunft des Bieres mittels Isotachophorese)

1991 an Hermann Kretschmer, Weihenstephan
(Untersuchung über den enzymatischen Lipid-Abbau bei der Keimung)

1994 an Annett Grimm, VLB
(Untersuchung der Sturktur-Eigenschaftsbeziehungen von Betaglucan bei der Bierherstellung).

1997 an Jörg Gunkel, VLB
(Untersuchungen über die Belastung von Weichwasser in der Mälzerei) und ebenfalls

1997 an Sven Fischer, Weihenstephan
(Untersuchung verschiedener Einflussgrößen auf die Gushingneigung des Bieres).

1999 an Joachim Zürcher, Weihenstephan
(Untersuchung verschiedener Malzaufbereitungsverfahren zur Verbesserung der Würze- und Bierqualität)

2000 an Kay Schumacher, VLB
(Light Transflectance Method - Eine neue Methode zur Beurteilung des Gerstenendosperms)

2001 an Mark Schneeberger, Weihenstephan
(Einfluss der Malz- und Schrotbehandlung auf die Lipidoxidation bei der Bierherstellung)

2003 Sascha Marre, VLB
(Inbetriebnahme des neuen Sudhauses der Studienbrauerei und erste Versuche mit dem Merlin®)

2008 Alexander Mauch, Weihenstephan
(A review and evaluation of the ultra-structural changes during malting-process by using scanning-electron and confocal laser microscopy)

2008 Michael P.Müller, Weihenstephan
(Der Einfluss von Heißtrub und Modellpartikeln auf Gärung und Bierqualität)

2008 Christopher Nüter, VLB
(Der Einfluss von Schallwellen während des Maischens auf den Brauprozess)

2017 Daniel Albrecht, Weihenstephan
(Standardisierung von Umkehrosmoseanlagen für Craft Brauereien) Bericht